Nacken-/Schulterschmerzen

Die Halswirbelsäule ist aufgrund ihrer Konstruktion ideal dafür geschaffen, den Kopf zu drehen. So können wir uns rasch einen Überblick verschaffen. Hierzu sind eine aufgerichtete Wirbelsäule sowie ein harmonisches Zusammenspiel verschiedener Muskeln im Bereich des Halses- und Kopfes gefragt.

Auch das Schultergelenk ist aufgrund seiner Bauweise auf unsere Wirbelsäule angewiesen. Liegen Fehlhaltungen wie beispielweise ein Rundrücken vor, drohen dauerhaft Fehlbelastungen, Verspannungen im Nacken sowie ein frühzeitiger Verschleiß.

Wie wichtig eine freibewegliche Halswirbelsäule sowie ein Schultergelenk ist, merken wir meist erst dann, wenn uns diese Beschwerden bereiten.

Kommt ihnen das bekannt vor…?

... Sie haben dauerhaft Verspannungen im Nacken und leiden zudem regelmäßig unter Kopfschmerzen.

... Sie weisen Schmerzen im Schultergelenk auf, besonders beim kämmen der Haare, dem Putzen der Fenster oder bei dem Ausführen von Tätigkeiten über Kopf.

... Sie wachen öfters Nacht auf und verspüren einen vermehrten Druck oder starken Schmerz im Schultergelenk.

Vereinbaren Sie IHR kostenloses Gesundheitsgespräch und wir finden gemeinsam heraus, wie Sie wieder dauerhaft ein schmerzfreieres Leben führen können!
Ihr David Stein